1998

Mit dem Autohaus Rose Raber als Suzuki-Vertragspartner beginnt in der Auestraße 18a die Ära des japanischen Allradspezialisten. Die zwei japanischen Marken Honda und Suzuki erweisen sich als perfekte Ergänzung. In beiden Autohäusern setzt man in den kommenden Jahren verstärkt auf die Fortbildung der Mitarbeiter, auf Qualitätskontrolle sowie noch mehr Serviceangebote und Kundenpflege.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok